Musik ist eine Sprache – was hast du zu sagen?

Damit Ihr zu Eurer Sprache findet, setzen wir auf ein ganzheitliches Unterrichtskonzept.

Egal ob im Bereich Jazz, Rock, Pop, Funk, Soul oder Klassik, bei uns lernt Ihr nicht nur Songs richtig zu spielen,
sondern auch diese zu interpretieren und dabei Euren eigenen Stil zu finden.

Der spielerische Einstieg ist uns vor allem bei unseren jungen Schülern sehr wichtig, damit Notenlesen, Harmonielehre und Gehörbildung nicht zu Schreckgespenstern mutieren, sondern hilfreiche Instrumente werden.

Wir sorgen dafür, dass Ihr mit Begriffen wie Sidereading, Groove, Rhythmus und Storyboard etwas anfangen könnt.
Wir bereiten euch mit Playbacks, Tipps und Tricks auf das Spielen in Bands und Ensembles vor und begleiten Euch von der Probenarbeit bis hin zum Auftritt.

Bass / Kontrabass

Sowohl E-Bass als auch Kontrabass unterrichtet Songschreiber, Bandleader und Rockliebhaber Frede Ferber.

Bass

E-Gitarre / Gitarre

Frede Ferber ist für die Sektion E-Gitarre zuständig. Auch Liebhaber der klassischen Gitarre sind bei ihm gut aufgehoben.

Gitarre

Schlagzeug

Für den richtigen und schnellen Bein- und Armeinsatz am Schlagzeug und Percusion ist der Drummer Norbert Jud zuständig.

Schlagzeug

Gesang

Neben Stimmbildung und Atemtechnik unterstützt Julia Dorn ihre Schüler auch bei der Arbeit am Song.

Gesang

Klavier / Keyboard

Den Unterricht an den Tasten- instrumenten, egal ob Klavier oder Keyboard, übernimmt Elena Dinius.

Klavier

Bandcoaching

Neben dem Projekt POP II GO coachen wir auch eigene Schülerbands und externe Bands auf Anfrage.

Bandcoaching